Abschlussübung der Feuerwehrjugend

Den feuerwehrspezifischen Abschluss des heurigen Jahres führten
wir am 29. Oktober im Bereich der Bräuerteiche durch.

Bestens vorbereitet galt es für die 10 Jugendlichen einen
brennenden Holzstoß zu löschen.

Nach der Alarmierung rückten wir mit dem Löschfahrzeug aus. Vorbildlich traten die Jugendlichen
hinter dem Fahrzeug an und nahmen den Einsatzbefehl – den Holzstoß
mit Wasser und Schaum zu löschen – entgegen.

Jeder Handgriff saß perfekt und schon nach wenigen Minuten konnte „Brand aus“ gegeben werden.


Genau beäugt wurde die Durchführung des Löschangriffs auch von unserem Gast, dem Obmann
des Jugendausschusses der Stadt Mürzzuschlag, Marco Marchetti, welcher die Arbeit der Jugend sehr lobte
und im Anschluss an die Übung noch auf eine Jause einlud. Herzlichen Dank dafür!

Danke auch für die Unterstützung bei der Abschlussübung sowie den gesamten Tätigkeiten
im heurigen Jahr an Stefan Almer, Christoph Rath, Martin Stradner und Bernhard Schöggl.
Ohne dieses tolle Team könnten wir viele Aktivitäten mit der Feuerwehrjugend nicht durchführen.

Text/Foto: LM d. F. Daniela Berger / HLM d. V. Claudia Sturm