Verkehrsunfall mit Kleinbus – 8 Verletzte!

 Am Mittwoch, 30.06.21 wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mürzzuschlag zu
einem Verkehrsunfall mit einem Kleinbus mittels Sirene um 4:18 Uhr gerufen!
Auf der B23 bei KM 4 - Fahrtrichtung Mürzzuschlag - ist ein Kleinbus mit 9 Personen

aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen, stürzte in Folge um und blieb auf der Beifahrerseite liegen.
Dabei wurden 8 Personen verletzt, die in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert wurden.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr halfen dem Roten Kreuz bei der Menschenrettung,
führten die Fahrzeugbergung durch und reinigten die Unfallstelle.

Insgesamt standen 19 Feuerwehrleute mit 3 Fahrzeugen, 1 NAW, 4 RTW und Polizei im Einsatz.
Für den Zeitraum der Bergung war die Straße in diesem Bereich komplett gesperrt.

Text: HBI d.V. Ing. Robert Pusterhofer
Foto: FF Mürzzuschalg/BFVMZ